74. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie

Samstag, 29. März 2008 (Saal 11) 11:30-13:00

Freie Vorträge

Molekulare Mechanismen der Angiogenese

Vorsitzende: F. Krötz (München), N. Werner (Bonn)

(V1599) p38-MAPK/MK2-Signaltransduktion repräsentiert einen Hauptsignaltransduktion, der IL-1β-abhängige, proangiogenese in Endothelzellen vermittelt und via Caveolae und TRAF6 angesteuert wird

J. Jagielska, G. Salguero, M. Scherr, B. Schieffer, U. Bavendiek (Hannover)
(V1600) HoxB5 induziert Angiogenese durch Regulation von Ang2

S. Winnik, M. Klinkert, H. Kurz, Chr. Zoeller, H. Augustin, C. Bode, C. Patterson, M. Moser (Freiburg im Breisgau, Heidelberg; Salzburg, AT; Chapel Hill, US)
(V1601) Toll-like Rezeptor-2/-6 Stimulation fördert Angiogenese und Reendothelialisierung

K. Grote, G. Salguero, K. Sonnenschein, C. Grothusen, O. Dittrich-Breiholz, M. Kracht, P. Mühlradt, B. Schieffer (Hannover, Braunschweig)
(V1602) Isoprostane hemmen in vitro die VEGF-induzierte Migration und Gefäßbildung von Endothelzellen über eine Aktivierung des Thromboxanrezeptors

A. Gnann, R. A. Benndorf, E. Schwedhelm, G. Kom, A. Steenpaß, S. Ergün, M. Didié, R. H. Böger (Hamburg, Essen)
(V1603) Die Interaktion zwischen NOX5, Rac1 und eNOS reguliert die angiogenetische Antwort auf Thrombin

R. S. BelAiba, I. Diebold, M. Weitnauer, K. Diemer, J. Hess, A. Görlach (München)
(V1604) Adipozyten produzieren den Angiogenese-Inhibitor, soluble Fms-like Tyrosine Kinase (sflt-1)

F. Herse, L. Hering, W. Derer, J. Janke, D. Müller, R. Dechend (Berlin)